Forumbeiträge

Betzler H. L.
29. März 2021
In Forum
Das Verkehrsaufkommen in der VSS hat sich in den letzten 2 Jahren erheblich gesteigert, sowohl von normalen PKW`s als auch von Kleinlastern, Transportern und schweren 30 Tonner LKW`s. Deren Last ist nicht für Bauvorhaben in dieser Straße bestimmt, sondern in den Straßen des hinteren Maxhofviertels. Aber es ist halt praktisch und umdrehen muss man auch nicht um in der Baustellenstrasse anzukommen. Der Bauzustand der Straße hat sich sehr verschlechtert. Für die Anwohner der Straße ist es mit späteren Tagesverlauf sehr schwierig einen Parkplatz zu finden. Denn die Plätze sind mit Leuten die in der Allgäuer- und Kemptener Straße wohnen zugeparkt. Hinzu kommen die zusätzlichen abgestellten Fahrzeuge von den Handwerkern und Firmen Klein-LKW`s, die eigentlich auf den Betriebshof gehören. Wenn es schlimm ist wird sogar auf dem Bürgersteig und manchmal auch vor Ein- bzw. Ausfahrten geparkt. Die Polizei schaut großzügig weg. Am Morgen eines Schultages brettern dann hauptsächlich die sich immer wieder verspätenden Mütter ihre Kinder mit dem Auto vor zur Schule, als wäre es die Autobahn als Einbahnstraße. Ich frage mich, wie soll das besser werden mit einem noch höheren Schüleraufkommen. Wie sieht eine Planung zu diesen Themen zu diesem Bauvorhaben aus. Man hört nichts dazu!!!!
0
1
46
Betzler H. L.
29. März 2021
In Forum
Eine meiner Fragen in einer der letzten Bürgerversammlungen zum Thema Verkehrskonzept an der Schule wurde mir beantwortet, dass im Prinzip alles mit den jetzigen Bussen durchgeführt werden kann. Sollten zusätzliche Kapazitäten benötigt werden, kann man auf Gelenkbusse in den Hauptzeiten erweitern. Soweit mir von MVV bekannt ist , funktioniert dies auf der Route an einigen Abbiegungen nicht, weil die Buss dann über den Bürgersteig fahren müssen und und vorher außerdem weit in den Gegenverkehr einfahren müssen. Ferner ist nicht bekannt gegeben worden, wo die zusätzlichen Schulbusse abgefertigt und geparkt werden, da der Linienverkehr nicht beeinträchtigt werden darf und deren Haltestellen nicht als Parkplatz für Schulbusse verwendet werden dürfen. Alles würde sich an der Königswieser Str. in der unmittelbaren Nähe des Hauptzugangs der Schule abspielen
0
1
32
B
Betzler H. L.
Weitere Optionen