Auf Basis der Gespräche und Recherchen sowie mit etwas Kreativität ist unmittelbar ein Alternativvorschlag entstanden, der die Frage aufwirft warum überhaupt der Bebauungsplan geändert werden muss. Dieses Konzept wäre ggf. auch mit einer sogenannten Abweichung denkbar - einem wesentlich günstigeren und schnelleren Verfahren. Aber schauen Sie selbst. Wichtig: Dieser Vorschlag ist nur eine Reaktion auf das aktuelle Gebäudekonzept der Stadt. Es könnte weitere Alternativen geben. Auch ist damit nicht beantwortet, ob ein gänzlich anderer Standort für die Erweiterung um die Mittelschule nicht geeigneter wäre.